Ökonomierat Wilhelm Jezik

22.April 1944 - 31.März 2011


Gärtnerlehre im väterlichen Betrieb/Schule Kagran
1961 Facharbeiterprüfung
1962 - 1964 3-jährige Abendschule Schönbrunn
1969 Meisterprüfung

BeruflicheTätigkeit:
1958 - 1972 beschäftigt im väterlichen Betrieb
1972 Übernahme der Landwirtschaft
1973 Übernahme der Friedhofsgärtnerei und des Blumengeschäftes
1990 Verwaltung Friedhof Hadersdorf

Funktionen:
1983 - 1995 Kammerrat der Wiener Landwirtschaftskammer
1995 - 2003 Vizepräsident der Wiener Landwirtschaftskammer
2003 - 2008 Präsident der Wiener Landwirtschaftskammer
1984 - 2009 Aufsichtsrat der Gärtnerbank Wien
1980 - 2005 Innungsausschuss Gärtner Wien
1993 - 2002 Beisitzer der Meisterprüfungskommision der Gärtner
seit 1974 Beisitzer bzw.Vorsitzender bei Lehrabschlussprüfungen für Gärtner
1980 - 2008 Gründung-u.Vorstandsmitglied der FGÖ (Friedhofsgärtner-Genossenschaft für Österreich)
1992 - 2008 Obmann Stellvertreter der FGÖ (Friedhofsgärtner-Genossenschaft für Österreich)
1981 - 2008 Obmann der Friedhofswerbung
Landesobmann Stellvertreter der Landesgartenbauvereinigung Wien
1995 - 2008 Vorsitzender des Ausschusses für Gemüse- und Zierpflanzenbau der PRÄKO
1994 -2008 Vorstand des Wiener Bauernbundes
1996 - 2003 Obmann Stellvertreter des Wiener Bauernbundes

Besondere Verdienste:
Sicherung und Verbesserung der Existenzgrundlagen bäuerlicher Familienbetriebe und Förderung des Zusammenhalts der Produktionssparten in Wien
Entwicklung eines modernen Rollenbildes eines bäuerlichen Funktionärs in der Interessenvertretung
Vertretung des österreichischen Zierpflanzenbaues in internationalen Gremien
Gute Gesprächs- und Verhandlungsbasis mit Industrie, Handel, Gewerbe etc.
Bindeglied zur gewerblichen Wirtschaft
Bewusstseinsbildung für Aus- und Weiterbildungsprogramme

Auszeichnungen:
Berufstitel Ökonomierat
Großes Ehrenzeichen in Gold 

kids corner